Buchvorstellung,  Thriller

WENN DAS LICHT GEFRIERT von Roman Klementovic

WENN DAS LICHT GEFRIERT von Roman Klementovic

Seit 40 Jahren schon ist Elisabeth mit Friedrich verheiratet – glücklich, trotz einiger Schicksalsschläge. Auch seine Alzheimererkrankung kann ihre Liebe nicht erschüttern. Doch eines Abends ist er besonders verwirrt. Während eines TV-Beitrags über den seit 22 Jahren ungeklärten Mord an der besten Freundin ihrer Tochter gibt er Verstörendes von sich. Er erwähnt Details, die er gar nicht kennen dürfte. In Elisabeth regt sich ein schlimmer Verdacht 

  • Herausgeber: Gmeiner-Verlag; 2020. Edition (9. September 2020)
  • Sprache: Deutsch
  • Taschenbuch: 349 Seiten
  • ISBN-10: 3839227704
  • ISBN-13: 978-3839227701
  • Abmessungen: 13.5 x 3 x 21.1 cm

FRAGEN AN DEN AUTOR

WARUM EIN THRILLER ÜBER ALZHEIMER?

Wir alle haben Geheimnisse. Die meisten davon sind völlig harmlos. Der eine bohrt zum Beispiel gerne in der Nase, wenn er sich unbeobachtet fühlt. Die andere hat schon mal einen Kaugummi mitgehen lassen. Manche haben schwerwiegendere Geheimnisse. Der Ehemann, der seine Frau betrügt. Die Ehefrau, die ihrem Mann verheimlicht, dass ihr Kind nicht von ihm ist. Und dann gibt es (hoffentlich sehr wenige) Menschen, die wirklich furchtbare Geheimnisse hüten. Mörder zum Beispiel. Oder Vergewaltiger.

Ich habe mir folgende Fragen gestellt: Was, wenn jemand seit vielen Jahren so ein schreckliches Geheimnis mit sich trägt? Und was, wenn dieser Mensch dement wird und nicht länger Herr seiner Sinne ist? Wenn er es unabsichtlich preisgibt? Welche Auswirkungen hat das auf die Person, der gegenüber er sich verplappert? Und kann er mit seinem unabsichtlichen Geständnis eine fatale Kettenreaktion in Gang setzen? Für „Wenn das Licht gefriert“ gilt: Ja.

WIE HABEN SIE RECHERCHIERT?

Das Thema Alzheimer beschäftigt mich schon viele Jahre. Im Zuge meines Zivildienstes in einem geriatrischen Pflegeheim nahm ich die Krankheit erstmals so richtig wahr. Damals machte es mich sehr betroffen, dass Erkrankte ihre Liebsten nicht erkannten, oder sich an wichtige Ereignisse ihres Lebens nicht mehr erinnern konnten. Viele Jahre später hat sich die Krankheit auch in mein persönliches Umfeld geschlichen.

Und als ich schließlich mit der Planung des Thrillers begann, musste ich feststellen, dass viele meiner Freunde und Bekannte ähnliche Erfahrungen machen oder machen mussten. Neben diesen persönlichen Erlebnissen halfen mir viele Erfahrungsberichte und medizinische Ratgeber, ein Gefühl für die Krankheit zu bekommen und diese möglichst realitätsnah darzustellen zu können.

Ich habe allerdings nicht nur zum Thema Alzheimer recherchiert. Elisabeth, die Protagonistin des Romans, hat eine Schauspielvergangenheit. Deshalb habe ich Thomas Mraz, bekannt aus „Vorstadtweiber“ oder „Bad Fucking“, um ein Treffen gebeten. Ich schätze seine Arbeit sehr und im Laufe eines mehrstündigen Beisammensitzens hat er mir sehr bereitwillig und unterhaltsam meine zahlreichen Fragen beantwortet und aus dem Nähkästchen geplaudert.

Auch wenn schlussendlich wenig seines Inputs in die Geschichte eingeflossen ist, so haben mir Thomas‘ Anekdoten doch wesentlich geholfen, meine Protagonistin besser zu verstehen. Roman Klementovic – WENN DAS LICHT GEFIERT.

Quelle gemeiner-verlag.de

Biografie Roman Klementovic

geboren 1982 in Wien, arbeitete viele Jahre im Marketing, bevor er seine Liebe zum Schreiben entdeckte. Seitdem tüftelt er ständig an neuen Geschichten. Entspannung sucht er auf Reisen oder Konzerten. Darüber hinaus ist der leidenschaftliche Fußball-Fan regelmäßig im Stadion seiner Lieblingsmannschaft anzutreffen.

WENN DAS LICHT

Wenn das Licht gefriert – meine Meinung!

Ein Psychothriller, der es in sich hat und schon vom Klapptext viel versprochen hat. Der Ehemann von Elisabeth lebt mit ihrem Ehemanne schon über 40 Jahre glücklich zusammen. Auch jetzt in der schweren Zeit, den ihr Mann leidet an Demenz. Bei einer Ausstrahlung in einem Fernsehmagazins „Mörder im Visier“, der in der aktuellen Folge sich mit dem Mord der 22 Jahre zurückliegt der nie aufgeklärt wurde. Es war der Mord an der besten Freundin ihrer Tochter.

Doch in der Verwirrung des Ehemanns brabbelt er über die Unterwäsche des Opfers vor sich hin. Details, die eigentlich nur der Mörder kennen kennt, reißt bei der Mutter Wunden auf und in Elisabeth keimt ein Verdacht, der fürchterlich ist. Sie hat die Befürchtung das ihr Mann ein Geheimnis hat und fängt an selbst Nachforschungen zu machen. Sie will herausfinden, ob ihr Mann nur wirres Zeug redet oder wirklich mehr weiß. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse ….

Der Autor hat sich einige Gedanken gemacht mit dem Thriller. Die Kleinstadt wird nicht mit Namen genannt, aber dafür merkt man eine düstere Stimmung die durch die Beschreibung vom Herbstlichen Wetter gedrückt und düstere Stimmung beschrieben wird. Das macht die Geschichte noch Spannender. Die Geschichte ist spannend was auch durch den Schreibstil der flüssig und spannend ist unterstrichen. Die Spannung ist deutlich zu spüren beim Lesen, dazu die Befürchtungen der Ehefrau. Aber auch wie die Spannung sich hält und es so auch am Anfang ist. Man wird gut in das Buch mit hereingezogen und dann hatte ich immer das Gefühl, ich bin dabei, als wenn ich das selbst erlebe.

Was mir gefällt das man nicht gleich hinter die Auflösung der Geschichte kommt, sondern dass es sehr lange geheim gehalten wird. Mir hat die Story aber auch das drum rum gut gefallen an dem Thriller. Der gerade jetzt zu der dunklen Zeit gut passt.

Dem Buch Wenn das Licht gefriert, gebe ich gerne 5 Sterne.

Moin Moin wir sind Niko und Julia. Die Autoren dieses Blogges. Es geht um die Christen, Bibel und die Aufklärung der Welt. Tiefgründigere Artikel findet ihr geschrieben von uns. Freuen uns über eure Nachrichten.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.