Blogparade

Es rappelt im Karton – August 2014

Der August ist vorbei, September hat angefangen und ich hänge hinterher mit Es Rappelt im Karton. Aber irgendwie brauche ich mehr Zeit, ich habe so vieles auf dem Plan was noch gemacht werden muss und dann ist nun unsere Waschmaschine nach 13 Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen. Aber Ende der Woche, Anfang nächster Woche kommt die neue. Aber ist schon sehr ärgerlich und natürlich nicht ganz billig. Da geht dann das gesparte dahin. Aber ich denke das kennt jeder, oder? So war nun der August bei mir.

EriK200

Ziel 1! Dachboden und Keller entmisten!

Fast fertig, nur noch kleine Sachen und die Sachen vom Ex Mann der die immer noch nicht angeholt hat. Ansonsten fertig und darüber bin ich auch Glücklich. War ein hartes Stück Arbeit das leer zu bekommen und dabei noch vieles aussortiert. Aber das passte sehr gut zum neu Anfang und kann das jeden nur ans Herz legen. Sortiert aus wenn ihr einen neu anfangen möchtet.

Ziel 2! Weiter am Gewicht arbeiten!

So langsam geht es runter. Ich versuche immer wieder der Schokolade zu wieder stehen, ab und zu mal ein Stück aber mehr auch nicht. Ansonsten viel Obst und Gemüse und was ich jetzt wieder mehr mache, auf frisches Gemüse zurück zugreifen statt auf Dose. Es ist nicht mehr Arbeit, kostet auch nicht mehr und vor allem es schmeckt viel besser. 1 Hosengröße kleiner habe ich seit Ende Juli und gehe auf die 2 zu.

Ziel 3! Mehr Bewegung in Sachen Sport!

Mehr Bewegung ja, gerne und nicht nur ich sondern die ganze Familie. Auch wenn es Anstrengend ist für mich, ich laufe lieber die Treppen statt Fahrstuhl zu nehmen, laufe dann lieber eine Haltestelle zu Fuß und mache vieles jetzt zu Fuß. Ich hoffe ja dass ich irgendwann noch ein neues Fahrrad habe, damit ich wieder fahren kann. Für mich selber sind das kleine Erfolge auch wenn es für andere normal ist.

Ziel 8! Die Zeit genießen!

Ist für mich sehr wichtig. Oft hat man nur am Abend etwas Zeit, aber man kann so gemütlich Abendbrot Essen und einfach zusammen sein. Ich genieße aber auch mal die Zeit für mich alleine. Ob ein Bad oder mit den Hund am Abend eine runde laufen. Zeit ist kostbar auch wenn es nur 20 min. sind.

Ziel 10! Aussortieren!

Radikal und alles was ich nicht mehr brauchte und wollte ist raus geflogen. Alte Anziehsachen in den Rot Kleider Kiste, aber andere Sachen auch so einfach nur weg. Neu Anfangen und da ist schon einiges zusammen gekommen was nicht mehr bleiben durfte. Der Punkt ist erledigt, außer ich bekomme noch einen Rappel und Sortiere noch mehr aus.

Ich habe eben mal zurück gelesen, es ist schon einiges passiert in diesem Jahr. Oft würde ich mir wünschen dass es schneller geht aber auch kleine Schritte führen einen nach vorne. Natürlich gibt es auch mal Stillstand gerade beim Gewicht, aber ich bin froh das es wenn auch für mich zu langsam voran geht. Ich hoffe ja auch dass die neue Einstellung für die Schilddrüse einiges bringt. Ansonsten mal schauen wie das bis zum Jahresende weiter geht.

Moin Moin wir sind Niko und Julia. Die Autoren dieses Blogges. Es geht um die Christen, Bibel und die Aufklärung der Welt. Tiefgründigere Artikel findet ihr geschrieben von uns. Freuen uns über eure Nachrichten.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge