E-Books und die tollen Möglichkeiten

E-Books und habt man schon eines? Webmaster Friday hat diese Woche das Thema „E-Books“ und ich bin natürlich wieder gerne mit dabei. Mitmachen darf jeder der, was dazu schreiben möchte. Jede Woche gibt es ein neues Thema.

Ich habe leider noch kein E-Books Reader aber ich möchte schon eines haben. So braucht man nicht mehr die schweren Bücher halten, kann leider verschiedene Bücher dabei haben und man kann die aktuellen Bücher sich drauf laden und lesen. Man spart das in die Bücherei laufen und das Tragen. Ich bin nur am Überlegen, welcher Reader dann der passende ist. Aber Weihnachten kommt und wer weiß, was man dann bekommt. Auf der Wunschliste steht das auf jeden Fall, ansonsten werde ich mich selber damit zu Weihnachten beschenken. Ich bin da schon am Schauen bei Amazon, welches mir zusagen würde und natürlich welches auch gut abschneidet.

Ich würde damit nicht nur kostenlose Bücher lesen, wenn die interessant sind, sondern eher auch mal kaufen und leihen. Unsere Bücherei bietet das zum Glück auch an. Aber ich könnte mir selber nicht vorstellen, dass ich meinen Blog oder Themen als E-Books raus bringe. Soweit geht meine Lust dann doch nicht. Interessant ist das Thema aber doch, auch wie man so ein E-Books veröffentlicht und wie das geht. Neugierig ist man dann schon, schaut sich das an und macht sich schlau.  Aber ich denke, dass es eher für Leute ist, die sich damit auseinandersetzen und auch interessante Sachen schreiben und mit anderen Teilen möchten. Für mich wäre der E-Books Reader also eher was zum Lesen. Gerade wenn man im Bett liegt, muss man dann kein extra Licht haben, keine schweren Bücher halten und kann so mehr als nur ein Buch drauf haben. Alles, was man sich wünscht.

Wie sind den eure Erfahrungen damit? Habt ihr schon, einen E-Books Reader? Seit ihr damit zufrieden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge