Wenn du noch lebst von Mary Higgins Clark

Wenn du noch lebst von Mary Higgins Clark

11. Mai 2018 0 Von Julchen

Wenn du noch lebst von Mary Higgins Clark ein Thriller der mir sau gut gefallen hat. Vom Schreibstil, aber auch von der Geschichte her. Ich mag aufregende, spannende Bücher und von dem Auto war es auch das erste Buch, aber auch nicht das letzte. Viel zu schnell hatte ich das Buch durch, so spannend war es und hat mich gefesselt beim Lesen. Wer einen guten Thriller mag, sollte sich das Buch besorgen und es Lesen. Es lohnt sich wirklich.

Der Autor Mary Higgins Clark

Mary Higgins Clark, geboren in New York, lebt und arbeitet in Saddle River, New Jersey. Sie zählt zu den erfolgreichsten Thrillerautoren weltweit. Ihre große Stärke sind ausgefeilte und raffinierte Plots und die stimmige Psychologie ihrer Heldinnen. Mit ihren Büchern führt Mary Higgins Clark regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten an. Sie hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u.a. den begehrten Edgar Award. Zuletzt bei Heyne erschienen: Einsam bist du und allein.

Auszug aus dem Buch

Die Innenarchitektin Lane Harmon, alleinerziehende Mutter der vierjährigen Katie, erhält einen großen neuen Auftrag: Sie soll das Stadthaus der Bennetts neu ausstatten. Doch diese ehemals steinreiche Familie hat eine dunkle Geschichte. Der Vater soll Milliarden veruntreut haben und verschwand dann spurlos. Als Lane sich in den attraktiven Sohn des Hauses verliebt, wird sie immer mehr in den Strudel der Vergangenheit gezogen – und bringt dadurch sich und ihre Tochter in höchste Gefahr.

Information zum Buch

Titel: Wenn du noch lebst

Autor: Mary Higgins Clark

Gene: Thriller

Verlag: Heyne Verlag

Erschienen: 14. November 2016

ISBN: 978 – 3453438682

Preis: 9,99 Euro

Wenn du noch lebst von Mary Higgins Clark

Meine Meinung zum Thriller

Der Thriller fängt langsam an. Es hat zwar gedauert bis was passiert, was ausregend ist aber dann ging es los und die Spannung ging los. Es geht zwar nicht durchgehend so zur Sache, aber in den Pausen konnte man sich Gedanken machen. Versuchen selber sich eine Lösung zu suchen, lässt im Kopf alles weiter gehen und versucht eine Lösung zu finden. Wenn ich dachte ich habe es, kam es da doch anders. Das Lesen geht einfach, der Schreibstil ist angenehm und gut zu Lesen. Es wird vermieden das es unnötig hin und her geht.

Die Geschichte selber ist stimmig, es passt gut zusammen. Der Autor hat sich Gedanken gemacht, dass es passt und nicht wie zusammen gesetzt aussieht.

Im ganze hat mir das Buch sehr gut gefallen. Leider viel zu schnell durchgelesen, konnte es einfach nicht zur Seite legen. Werde das bestimmt noch einmal Lesen. Und mir auch noch andere Bücher von dem Autor besorgen. Lese Sie sehr gerne.

Teil mich