Positiv gedacht vom 28.01.2018

Positiv gedacht vom 28.01.2018

28. Januar 2018 0 Von Julchen

Kurz vor einer neuen Woche komme ich dazu, den neuen Positiv gedacht zu schreiben. Die Woche war doch anstrengend für mich. Ich musste vieles erledigen und fertigmachen. Geplant was wir al nächstes in der Wohnung machen und dafür von einer Firma mir ein Angebot reingeholt. Im Februar geht es dann los aber dann ist wieder ein Abschnitt erledigt und ich kann den nächsten Planen, von meinen Vorsätzen für 2018. Was habt ihr denn so gemacht? Wünsche euch einen guten Start in die neue Woche! 

Gelacht:  Habe ich viel. Vor allem über die Aktionen der Katzen. Krümel bringt immer was Neues. Wenn sie rennt sieht das immer Lustig aus, weil sie kein Halt bekommt oder wenn Sie von Tascha die Haare ableckt und Putzt. 

Geschafft: Im Ganzen habe ich viel. Der Anfang war schwer, doch es wird besser und immer mehr. Ich schaffe das meiste alleine, kann aber immer um Hilfe fragen und bekomme die dann auch. 

Gefunden:  Habe ich einiges wo ich nicht mehr dran dachte. Aber das wird alles aussortiert. 

Gegönnt: Habe ich mir leckere Steckrübeneintopf mit Mettenden und das war wieder verdammt lecker. 

Gekriegt:  Gute Post und das ich das alles erledigen konnte. Nun warte ich noch auf einen Brief von der Krankenkasse. 

Gesehen: Habe ich die Eltern von Krümel auf den Bildern und Sie kommt eher der Mama nach. 

Gelesen:  Habe ich weniger, aber das neue Buch liegt schon am Bett 

Geschmeckt: Haben mir die Steckrüben sehr gut und war so lecker. 

Gehört:  Jeden Morgen RSH Radio und das macht schon Spaß am Morgen mit der Musik. 

Gelernt: Das auch ein Rückschlag kein Grund ist aufzugeben, sondern weiter zu kämpfen. 

Geplant: Wieder einige Termine und Erledigungen die gemacht werden müssen.  

Teil mich