Blogparade

Positiv gedacht vom 22.03.2018

Moin ihr lieben,

es ist Donnerstag, der Tag für Positiv gedacht und das Wochenende ist greifbar. Ich habe schon einiges geschafft. Aber ich muss immer auf die Bremse treten, damit ich nicht zu viel mache und mich übernehme und dann wieder für Wochen ausfalle. Wirklich nicht leicht, wenn der Kopf sagt „ach das geht noch und das geht auch noch!“. Das muss man lernen und ist nicht einfach. Ansonsten ist nicht viel passiert. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Gelacht habe ich heute wieder über Krümmel. Sie spielt so gerne mit ihrem Licht und jagt dem nach. Besonders witzig, wenn Sie ihren Schwanz aufbauscht beim Rennen, so das man von ihr nichts mehr sieht bis auf dem Buschel Schwanz.

Geschafft habe ich mehr. Ich habe einen großen Karton zusammen gepackt mit Sacken die neu sind, aber von mir nicht mehr gebraucht werden. Die verschenke ich, zu schade zum Wegwerfen. So macht man anderen noch eine Freude.

Gefunden beim Aufräumen einige Sachen die ich nicht mehr brauche. Vielleicht mache ich damit anderen noch eine Freude.

Gegönnt habe ich mir wieder ein paar Fruchtbonbons zum Lutschen.

Gekriegt habe ich einen Gutschein zum Shoppen. Kam genau richtig.

Gesehen einen guten Thriller der mir zugesagt hat.

Gelesen habe ich wieder einiges. Bis jetzt alles mein Geschmack.

Geschmeckt hat mir der Salat mit Nudeln sehr gut. Einfach lecker.

Gehört wieder mal die Sirenen und wieder Nachrichten das es gebrannt hat. Ich hoffe doch das Sie den Feuerteufel einmal bekommen und dass man wieder ruhig leben kann.

Gelernt vieles, aber das wichtigste ist. Das man alles für sich tut und niemand einen was sagen darf.

Geplant das wir nun wöchentlich raus gehen und auf dem Hof ne Pause machen. Dann geht es zurück. Schritt für Schritt soll es so raus gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg