positivlogo
Blogparade

Positiv gedacht im Mai 2014

Der April ist vorbei. Höhen und noch mehr Höhen und im Grunde ein guter Monat auch wenn das Wetter nicht immer so toll war. Aber da passt das Sprichwort „April April der macht was er will!“. Nun haben wir schon Mai und bald ist Halbzeit vom Jahr. Ich weiß nicht warum die Zeit so rennt, aber ich würde gerne zur Zeit ein paar Stunden mehr haben. Nun aber zum Positiv gedacht für den Monat Mai.

gefreut : über die schönen Tage mit meiner Familie. Aber auch über die Gesundheit von meiner Familie.

gelacht: Ohja sehr viel und sehr gerne. Ich lache sehr gerne und ohne geht es gar nicht.

geschafft: So vieles und das ohne Mann. Der neue Schreibtisch steht, umgebaut und aussortiert und vor allem auch das aufräumen im Keller geht voran.

gefunden : Das alte ich wieder gefunden. Aber ansonsten auch tolle neue Klamoten gefunden und vor allem eine neue kleine Digitalkamera für unterwegs.

geholfen : ja meiner Mama und den netten Nachbarn und Freunden. Ich helfe ja gerne so gut ich kann.

gegönnt: einen neuen schönen Schreibtisch, ein paar neue Sachen zum Anziehen und ein paar leckere frische Erdbeeren.

gekriegt : tolle leckere Sachen zum Probieren. Aber auch nette und schöne Post über die ich mich am meisten gefreut habe,

gelobt: wird hier sehr gerne und oft. Kleines Lob bringt mehr als wenn man dran spart.

Gesehen: die ersten Kreuzfahrtschiffe im Kieler Hafen. Was für ein schöner Anblick.

gelernt: wieder auf das innere in einen zu hören. Bauchgefühl und so auch Entscheidungen zu treffen.

geplant : die Restlichen Sachen von meinen ex Mann endlich aus den Keller zu werfen. Damit endlich ein Strich gezogen werden kann.

Moin Moin wir sind Niko und Julia. Die Autoren dieses Blogges. Es geht um die Christen, Bibel und die Aufklärung der Welt. Tiefgründigere Artikel findet ihr geschrieben von uns. Freuen uns über eure Nachrichten.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge