Teevorstellung

Mangoeistee

Das Wetter ist immer noch drückend, warm und sehr unangenehm das man immer Durst hat. Immer nur kalte Selters trinken ist nicht unbedingt mein Fall und so probiere ich immer wieder unterschiedliche Sorten Eistee aus zum selber machen. So habe ich mal einen leckeren Mango-Ingwer Eistee selber gemacht. Ingwer ist zwar nicht mein Lieblings Produkt, aber zusammen war das Getränk lecker und erfrischend. Ich mache immer am Vormittag mir eine große Karaffe fertig und stelle die dann in den Kühlschrank. So kann ich mir immer ein Glas raus nehmen. Ich mache den Eistee immer etwas stärker. Weil ich in jedem Glas immer noch Eiswürfel zugeben, ist er dann später genau richtig und wird nicht zu dünn von der Stärker her. Am besten ausprobieren wie man das mag. Wenn er zu stark ist, kann man ihn mit Eiswürfel verdünnen, andersrum ist das schwer.Zum süßen kann man Zucker nehmen, oder Honig. Mit Honig muss man das ausprobieren wie süß das wird. Die Geschmäcker sind hier ja auch unterschiedlich. Am besten ausprobieren!

Mangoeistee

Zutaten für den Mangoeistee

3 Esslöffel Schwarztee
1 Zitrone
1 Mango
2-3 Esslöffel Zucker
Eiswürfel

1l Wasser in einen Wasserkocher zum Kochen bringen, kurz abkühlen lassen und dann auf den Schwarztee gießen. Ich gebe den Tee in ein Teesieb, dort kann er sich gut entfalten und lasse das ganze dann 6 min. ziehen.

Das Teesieb raus nehmen, den Zucker zugeben und gut verrühren. 10 Eiswürfel in den Tee geben und so abkühlen lassen.

Die Mango schälen und das Fruchtfleisch pürieren und kalt stellen. Wenn der Eistee kalt ist, das pürierte Fruchtfleisch in den Eistee geben.

Die Zitrone ausdrücken und durch ein Sieb in den Eistee geben, gut vermischen und kalt servieren. Ich gebe immer noch 2-3 Eiswürfel mit in das Glas rein. Wenn man möchte kann man noch eine Zitronenscheibe mit in das Glas geben zur Dekoration.

Moin Moin wir sind Niko und Julia. Die Autoren dieses Blogges. Es geht um die Christen, Bibel und die Aufklärung der Welt. Tiefgründigere Artikel findet ihr geschrieben von uns. Freuen uns über eure Nachrichten.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge