Inspiration beim Kochen [Mahlzeit!]

Und schon geht es in die 3 Runde der Blogparade von Sabienes und die letzten beiden Themen waren ja schon interessant.  Vielleicht ist ja das Thema und die Blogparade auch was für euch, mitmachen kann natürlich jeder der möchte. Nicht nur Spaß macht es, man kann so auch von anderen mehr Erfahren wie sie das Thema sehen und was sie dazu zu schreiben haben.

Mahlzeit

Inspiration beim Kochen

Ich habe oft schon Ideen, was ich kochen möchte, aber ich möchte auch nicht wirklich das man im Monat 3-mal das gleiche Essen tut.  So ist man natürlich auf der Suche nach neuen Ideen. Ich nutze dafür das WWW, aber auch auf dem einen und anderen Blog gibt es leckere Rezepte und von Freunden und der Familie. So bekommt man hier kleine Vorschläge und schon zaubert man das eine und andere selber oder wandelt schon mal was ab. Und wenn mir wirklich was nicht einfällt, frage ich auch mal um Tipps zu bekommen.

Kocht ihr eure Mahlzeiten selber oder habt ihr einen Menschen, der das für euch erledigt?

Ich koche selber, da ich nun in Trennung lebe, koche ich jeden Tag für meine Familie selber. Mal gibt es auch was von meiner Mama, wenn die was Leckeres kocht oder wie gestern, da habe ich von meiner Freundin Alex lecker Essen mitbekommen. Ich bin aber gut auf dem Weg, alles selber zu kochen und nicht mehr auf fertige Sachen zurück zu greifen.

Wo holt ihr euch eure Inspirationen, eure Ideen, Kochbücher, Kochshows, Internet?

Meistens von Freunden und Bekannten, aber auch im WWW. Früher habe ich mal Shows geschaut. Meistens mit Tim Mälzer geschaut. Den fand ich immer am besten. Tipps und Tricks, die man so nicht kannte, das Essen lecker zubereitet und ich habe mir auch die Kochbücher bzw. die Hefte gekauft. Ansonsten nutze ich in der Zeit jetzt immer das WWW. Kochbücher habe ich nicht mehr viele, die meisten habe ich im Keller, die haben hier in der Wohnung immer Staub gefangen. Und die besten Ideen findet man wirklich in den weiten WWW.

Wie viele Kochbücher gibt es in eurem Haushalt? Habt ihr ein Lieblingskochbuch?

Hm ich glaube ich habe an die 25 Kochbücher. Der Hauptteil ist aber im Kisten im Keller. Lieblingsbücher, eines mit leckeren Nudelgerichten, dass ich mal gewonnen habe und eines über leckere WOK Gerichte. Dort habe ich mir immer den einen und anderen leckeren Tipp geholt und das meiste dann noch abgewandelt.

Nehmt ihr eure Hauptmahlzeit mittags oder abends zu euch?

Ich koche am Mittag für die Kinder und esse da eine kleine Portion. Aber meistens esse ich selber die Hauptmahlzeit am Abend. Das hatte sich mal so eingespielt, was ich selber am liebsten einmal ändern möchte. Ich bin da auf jeden Fall dran und werde das Versuchen wieder umzustellen, damit man am Abend nur Abendbrot Essen tut.

Kocht ihr aus gesundheitlichen Gründen oder weil ihr auf Diät seid, nach einem bestimmten Ernährungsplan?

Ich versuche so wenig wie möglich mit Fett zu kochen. Ich habe so noch keinen Ernährungsplan aber ich versuche doch gesund zu kochen. Viel Gemüse, und wenn es geht, auch Vollkornprodukte und wenig Fett.  Nicht leicht, wenn man lange einfach nur nach Lust gekocht hat und was der Mann wollte.

Ich bin ja gespannt was die anderen so schreiben und werde dort mal lesen gehen. Aber ich möchte auch noch den Sponsoren Danke sagen, für die Unterstützung der Blogparade.

  • Die Fa. Mind Cookies verschenkt eine Premium Mix Packung mit 12 leckere Effekt-Cookies.
  • Regiondo, der Spezialist für Ausflüge und Freizeit spendiert 10 Gutscheine à 25,00 Euro
  • Das Portal Gute Gutscheine verschenkt einen Amazongutschein von sage und schreibe 50,00 Euro!
  • Von Sparlingo gibt es einen Einkaufsgutschein im Wert von 25,00 Euro
  • Der Häfft-Verlag spendiert wunderschöne Notizbücher aus seinem Sortiment
  • Einen Gutschein von 25,00 € gibt es von windeln.de
  • Der Online-Juwelier Faszinata sponsort einen Einkaufsgutschein von 25,00 €
  • Und ich lege noch 2x das Buch Mondyoga mit dazu

4 thoughts on “Inspiration beim Kochen [Mahlzeit!]

  1. Bei Tim Mälzer & Co fand ich immer am besten, mit welcher Leichtigkeit diese Leute vor der Kamera was Tolles zaubern. Würde ich solche Dinge kochen, wäre ich verschwitzt, verschmiert und die Küche wäre nicht mehr wiederzuerkennen ;-)
    LG
    Sabienes

  2. Hallo Julia,
    ich bin ehr der klassische Kocher. Auch wenn ich mal im web etwas interessantes finde, so gehe ich nicht direkt auf die Suche nach neuen Rezepten.
    Manchmal fällt mir während des Kochens etwas ein. ;)
    Ich schaue gerne Topfgeldjäger und bin froh, dass es die Rezepte online zu lesen gibt. :)
    Dennoch koche ich sie nicht alle nach. Dazu ist meine Lebenspartnerin nicht neugierig genug. ;)
    Das ist manchmal schade aber verhungern werden wir nicht. ;)

    LG Timm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge