Im Namen der Toten von Sarah Bailey

Im Namen der Toten von Sarah Bailey

Im Namen der Toten von Sarah Bailey hatte ich sehr schnell durch dank schlafloser Nächte.  Ich war sehr gespannt auf dieses Buch. Dieser kleine Vorspann zum Buch fand ich interessant und fesselnd und auch der Schreibstil war leicht und gut zu lesen. Ich wollte gar nicht aufhören zu Lesen. Es ist dieses Mal ein Kriminalroman, aber diese Art der Bücher könnte ich öfters Lesen.

Die Autorin von Im Namen der Toten

Sarah Bailey hat Kriminologie und Angewandte Psychologie studiert. Sie ist verheiratet, hat einen Sohn und lebt in Tunbridge Wells, einer Kleinstadt im Südosten Englands, wo auch ihre Krimireihe um Detective Richard Vega spielt. »Die Namen der Toten« ist ihr erster Roman.

*゚・..:**.:*Auszug aus dem Buch゚゚・..:*゚・..:* *.:*¨   

Detective Richard Vega fühlt sich wie in einem schlechten Traum, als nahe der südenglischen Kleinstadt Tunbridge Wells die Leiche eines 15-Jährigen gefunden wird. Denn vor sechs Jahren stand er an derselben Stelle schon einmal über die Leiche eines Teenagers gebeugt, der auf dieselbe Weise getötet wurde. Hat Vega damals den Falschen verhaftet? Hat er erneut Schuld auf sich geladen? Denn dies wäre nicht der einzige Tod, der auf seinem Gewissen lastet …

.:*゚・..:**.Information zum Buch゚゚・..:**..:* *.:*¨

Titel: Die Namen der Toten Kriminalroman

Autor: Sarah Bailey

ISBN: 978-3-328-10174-1

Verlag: Penguin

Erscheinungstermin: Januar 2018

Im Namen der Toten von Sarah Bailey

:。✿*゚’゚・✿.。.:**.:。Meine Meinung✿*゚’゚・✿.。.:* *.:。✿*゚¨゚

Ich kam sofort beim Lesen in die Geschichte rein, dieser Schreibstil, das lockere hat mir sehr zugesagt und mit jeder Seite wurde da immer spannender. Ich merkte das Sarah Bailey viel Herzblut und große Mühe beim Schreiben reingelegt hat. Den Charakter und deren Eigenschaften wurden mit einem Hauch Persönlichkeit erstellt. Detective Vega hat das gewisse etwas, er nimmt auf die Anweisungen der Vorgesetzten kaum Rücksicht und geht alles seinen eigenen Instinkt nach. Er folgt sich selber und bleibt sich damit treu, was ihn sehr sympathisch macht. Es ist schon ein unterschied zu anderen Kriminalromanen, es ist spannender und diese lockere Art kommt gut rüber.

Die Geschichte ist gut überlegt und überdacht und sehr stimmig. Die Story mit dem Mord ist nicht einfach nur ein Mord, sonders es steckt dahinter viel mehr. Ein guter Krimi den man nicht einfach weglegen möchte. Man versucht selber im Kopf seine Fäden zu ziehen, man möchte selber die Lösung, den Mörder finden bevor man das Lesen konnte. Und doch ist das Ende anders als man sich das vorgestellt hat. Die Spannung hat aber gut gehalten das es doch schade war die letzten Seiten zu Lesen.

Das Buch ist u empfehlen und bekommt von mir 5 Sterne.

Im Namen der Toten von Sarah Bailey Buch

1 thought on “Im Namen der Toten von Sarah Bailey

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge