Giftflut Christian v. Ditfurth
Buchvorstellung

Giftflut von Christian v. Ditfurth

[Werbung] Giftflut von Christian v. Ditfurth hat mir schon vom kurzen Einlesen gefallen. Ein Thriller der meine Neugier geweckt. Ich liebe ja Thriller und lese die Bücher sehr gerne. Oft auch wenn ich nachts nicht schlafen kann. Dieser Triller habe ich in 4 Tagen durchgelesen ich konnte nicht aufhören so spannend war das Buch. Die Leseprobe zeigt nur einen kurzen Einblick in das Buch, es verspricht aber Spannung und Spaß beim Lesen. Erschienen ist Giftblut am 04. September 2017 im carl’s books Verlag. 

Kurz zum Autor 

Christian v. Ditfurth ist ein deutscher Schriftsteller, der 1953 in Würzburg geboren ist. Heute lebt er als studierter Historiker, freier Autor und Lektor in Berlin-Kreuzberg. Er hat noch das Buch „2 Sekunden“ rausgebracht was auch gut zu lesen ist. 

.:。✿*゚’゚・✿.。.:**.:。✿*゚’゚・✿.。.:・✿.。.:*** *Auszug aus dem Buch゚゚・✿.。.:**.:。✿*゚’゚・✿.。.:* *.:。✿*゚¨゚  

Ein Sprengstoffanschlag auf die Oberbaumbrücke erschüttert Berlin. Es gibt Tote und Verletzte. Auch in Paris und London explodieren Brücken. Es folgt Anschlag auf Anschlag. Die Polizei tappt im Dunkeln, die Täter hinterlassen keine Spur und keine Botschaft. Klar ist nur: Jemand führt Krieg gegen Europa. Die Politik verfällt in Panik, die Bevölkerung lebt in Angst, es kommt zu Übergriffen auf Minderheiten und Flüchtlinge. Rechtsparteien werden stärker. Aktienmärkte und Wirtschaft stürzen ab. 

.:。✿*゚’゚・✿.。.:**.:。✿*゚’゚・✿.。.:* *Information zum Buch゚゚・✿.。.:**.:。✿*゚’゚・✿.。.:* *.:。✿*゚¨゚   

Autor: Christian V. Ditfurth 

Titel: Giftflut 

Thriller – Kommissar de Bodts dritter Fall 

ORIGINALAUSGABE 

Paperback, Klappenbroschur, 480 Seiten, 13,5 x 21,5 cm  

ISBN: 978-3-570-58565-8 

Verlag: carl’s books 

Erscheinungstermin: September 2017 

Giftflut Christian v. Ditfurth

:。✿*゚’゚・✿.。.:**.:。✿*゚’゚・✿.。.:* *Meine Meinung ゚゚・✿.。.:**.:。✿*゚’゚・✿.。.:* *.:。✿*゚¨゚   

Ein neuer Fall für den Kommissar Eugen de Bodt und seine Kollegen Silvia Salinger und Ali Yussuf. Ein Ehepaar wird Tod in ihrem Haus aufgefunden. Der Mann war Leiter des Wasserwerks. Doch ist es Selbstmord oder Mord. 

Auch in Frankreich wird ein Ehepaar Tod aufgefunden, welche auf der gleichen Art ermordet wurden und auch dieser Mann war Chef des Wasserwerks. Kurz darauf wird die Oberbaumbrücke, sowie auch die Seinebrücke und London Bridge gesprengt.  Wer sind die Drahtzieher und Hintermänner? Und warum passiert das alles? Fakt ist aber, dass es alles mit Wasser zu tun hat. Das ist aber auch die einzige Spur, die man hat. Alle Ermittlungen laufen auf Hochtouren, doch dann passiert es wieder, es sind wieder Explosionen. Dieses Mal sind es Fähren, die in die Luft gejagt wurden. 

Es gibt keine brauchbaren Spuren und Anhaltspunkte. So zieht De Bodt aus allem die Botschaft, die von dem Attentäter mit den Explosionen gesendet werden. …bis er der Wahrheit langsam auf die Spur kommt. 

Das Buch ist gutgeschrieben, jedoch habe ich einige Seiten gebraucht um mich einzulesen. Es war am Anfang recht schwer zu Lesen, aber dann ging es und die Spannung wurde aufgebaut, ich konnte es dann nicht mehr weglegen. Ich konnte mich dann gut reinversetzen in die Handlungen und hatte auch das Gefühl, als wenn ich dabei bin. Die Spannung ist bis zum Schluss und man versucht selber auch die Lösung zu finden was genau los ist. Das Buch kann ich empfehlen, der Autor schreibt realistisch und sehr gut. 

Giftflut Christian v. Ditfurth Thriller

Moin Moin wir sind Niko und Julia. Die Autoren dieses Blogges. Es geht um die Christen, Bibel und die Aufklärung der Welt. Tiefgründigere Artikel findet ihr geschrieben von uns. Freuen uns über eure Nachrichten.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge