Seehunde
Freizeittipps

Freizeittipps – Seehunde in Kiel

Wenn man in Kiel ist, sollte man unbedingt einmal die Seehunde besuchen. Wenn man am Wasser langläuft, kommt man direkt am Seehund Becken vorbei in den aktuell 5 Seehunde leben. Kielius, Jimmy, Sally, Krümel und Luna sind dann zu beobachten. Ob jetzt von oben über dem Wasser oder man geht ein paar Stufen runter und kann so die Tiere von der Wassersicht beobachten. 24 Stunden kann man die Seehunde beobachten, es kostet kein Eintritt und macht nicht nur den kleinen Spaß. Jeden Tag außer freitags werden die Seehunde um 10 Uhr und um 14:30 Uhr gefüttert. Ein wirklich schönes Erlebnis, das man sich immer wieder anschauen kann. Die Besucher werden zum Teil mir eingebunden und man sieht die Tiere, wie die Seehunde auch was dafür tun, einen leckeren Fisch zu bekommen.

Seehunde Kiel Fütterung Kilius

Die Seehunde die in Kiel leben

Kielius ist ein Männchen 29.06.1994 Geboren

Jimmy ist auch ein Männchen 1977 Geboren

Sally ist ein Weibchen 06.2011 Geboren

Krümel ist ein Weibchen 06.07.2000 Geboren

Luna ist ein Weibchen 06.2011 Geboren

Seehunde Kiel

Die letzten Arbeiten am Seehundbecken waren 2012. Da wurde das Außenbecken renoviert und die Größe vom Außenbereich mit 250.000 Liter. Dazu gehört unteranderen auch ein Bereich, in den die Seehunde außerhalb vom Wasser liegen können. So kann man die Seehunde, wunderbar beobachten ob jetzt im Wasser oder auf der Liegefläche. Wichtig ist aber nichts ins Wasser zu werfen und auch das Füttern der Seehunde ist nicht erlaubt. Das sollte man auch unbedingt beachten, es gab in den Fall das die Leute Müll und Münzen ins Becken werfen und schon Seehunde krank wurden und sogar gestorben sind. So kann man einen Spaziergang am Wasser mit dem Besuch der Seehunde und vielleicht gleich noch in das Aquarium gehen (dazu schreibe, ich bald was) verbinden. Gerade für die Kinder ist neben den Seehunden das Aquarium sehr beliebt und man kann in ruhe, sich die unterschiedlichen Fische anschauen und erleben. Egal ob im Sommer oder Winter. Danach einfach weiter am Wasser laufen und vielleicht einen Kaffee oder Kakao trinken oder einen leckeren Fischbrötchen. Das schöne die Kinder können sich am Wasser austoben, man braucht keine Angst haben, dass ein Auto kommt. So kann man das Wasser genießen, und wenn es warm ist und man das Badezeug dabei hat, sollte man noch weiter laufen, bis man zum Seebad Düsternbrook kommt. Schwimmen in der Ostsee, die Erwachsenen können an der Bar was trinken und einfach nur auf das Wasser schauen. So kann man den Tag gemütlich mit seiner Familie verbringen. Wenn man das am Wochenende macht, hat man dazu noch die Chancen ein paar Kreuzfahrtschiffe zu sehen.

Seehunde Kiel Linie Ostsee Kreuzfahrtschiff

Seehunde Kiel Linie Ostsee Kreuzfahrtschiff Costa

Moin Moin wir sind Niko und Julia. Die Autoren dieses Blogges. Es geht um die Christen, Bibel und die Aufklärung der Welt. Tiefgründigere Artikel findet ihr geschrieben von uns. Freuen uns über eure Nachrichten.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge