Wildpark Schwentinetal Wildschwein

Freizeittipp – Wildpark Schwentineta

Wildpark Schwentinetal kann ich jeden empfehlen, wenn man mit seinen liebsten in der Natur sein möchte. Man kann das ganze Jahr in den Wildpark fahren, solange es hell ist. Der Park ist kostenlos, was ich eine super Sache finde und leicht mit Bus oder dem Auto zu erreichen. Von der Bushaltestelle zum Park ist das auch nicht so weit. Man kann so ein Paar tolle Stunden mit der Familie verbringen und den Kindern macht es auch Spaß, die Tiere zu beobachten, einige darf man auch Füttern und Streicheln. Man kann dort auch Picknick machen, viel an der frischen Luft laufen und einfach nur den Tag genießen.

Bestimmte Punkte die nicht unwichtig sind

  • Öffnungszeiten vom Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang
  • Streichelzoo ist offen von 8 Uhr bis 15:30 Uhr
  • Kiosk hat von 10:30 Uhr bis 18 Uhr geöffnet in der Hauptsaison, ansonsten je nach Wetter
  • Eintritt ist frei im Wildpark
  • Hunde sind an der Leine erlaubt. Jedoch nicht im Streichelzoo und Damwildgehege
  • Einige Tiere im Wildpark dürfen gefüttert werden, jedoch nur mit dem Futter was man im Park bekommt. Welche das sind steht an den Futterautomaten. Bitte nicht einfach so Füttern.
  • Im Herbst kann man zu bestimmten Zeiten Eicheln und Kastanien beim Ponyhof abgeben
  • Man kann auch für ausgewählte Tiere eine Patenschaft übernehmen
  • Für Rollstuhlfahrer ist der Wildpark nur bedingt geeignet, am besten mit Begleitperson.
  • Snacks und Trinken bekommt man am Kiosk und am Freibad im Restaurant
  • 40 Hektar schönstes Gebiet sorgt für Erholung
  • Mehr als 400 Tiere sind im Wildpark
  • Abenteuerplatz für Kinder zum Toben
  • Kostenlose Parkplätze

Wildpark Schwentinetal Erleben und genießen

Der Wildpark hat viele verschiedene Tiere, hier kommen kleine aber auch die großen auf Ihre Kosten und haben bei den verschiedenen Tieren viel Spaß. Ob jetzt die Ponys und Esel, Ziegen, Hirsche oder der Streichelzoo. Man kann gemütlich den Wildpark erkunden, bei bestimmten Tieren gibt es Futterautomaten, dass man diese Tiere auch füttern darf. Damit es den Kindern nicht langweilig wird, können diese auf dem Spielplatz sich austoben. Hier ist auch der Kiosk. Was ich toll finde, man kann den ganzen Tag dort verbringen und einfach einen schönen Tag haben. Wenn man Badezeug mithat, kann man nach dem Wildpark noch ins Freibad gehen und dort sich erfrischen und planschen.

Familientag mitten in den Tieren

Nehmt am besten was fürs Essen und Trinken mit. Man kann gut zwischendurch Picknick machen und es gibt genügend Plätze, wo man sitzen kann. Und wichtig, etwas Kleingeld mitnehmen, damit man auch Tierfutter kaufen kann, das finde ich gehört dazu, das man Tiere füttert und einfach Spaß hat. Kalte Getränke, Snacks und Eis bekommt man im Kiosk am Spielplatz oder man geht lecker Essen im Restaurant am Freibad. Wer mal in der Nähe ist, sollte dort unbedingt einmal vorbei schauen. Es gibt auch immer wieder süßen Nachwuchs, den man bestaunen kann. Ideal für die Kleinen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge