Die Vergessenen Ellen Sandberg
Buchvorstellung

Die Vergessenen von Ellen Sandberg

Die Vergessenen von Ellen Sandberg. Ein Roman der mir vom kurzen Text auf der Klappe gefallen hat. Der Roman klingt interessant, aufregend und verspricht Spannung. Die Autorin kannte ich noch nicht, war also auch auf den Schreibstil gespannt. Ich bin mit Vorfreude an das Buch gegangen, Roman lese ich auch mal gerne. Es muss aber dann spannend sein und sollte nicht so „Schnulzen“ Haft sein. Und für ein gutes Buch brauche ich auch nicht so lange, den wenn es Spannend ist, mag man nicht aufhören zu lesen.

Die Autorin Ellen Sandberg

Ellen Sandberg ist das Pseudonym einer erfolgreichen Münchner Autorin, deren Kriminalromane regelmäßig auf der Bestsellerliste stehen. Sie arbeitete zunächst in der Werbebranche, ehe sie sich ganz dem Schreiben widmete. Mit dem groß angelegten Spannungs- und Familienroman »Die Vergessenen« schlägt sie einen neuen schriftstellerischen Weg ein und widmet sich dabei einem Thema, das ihr ein persönliches Anliegen ist: den Verbrechen der jüngeren Vergangenheit und der Notwendigkeit, diese nicht zu vergessen.

*゚・..:**.:*Auszug aus dem Buch゚゚・..:*’゚・..:* *.:

  1. Kathrin Mändler tritt eine Stelle als Krankenschwester an und meint, endlich ihren Platz im Leben gefunden zu haben. Als die junge Frau kurz darauf dem charismatischen Arzt Karl Landmann begegnet, fühlt sie sich unweigerlich zu ihm hingezogen. Zu spät merkt sie, dass Landmanns Arbeit das Leben vieler Menschen bedroht – auch ihr eigenes.

    2013. In München lebt ein Mann für besondere Aufträge, Manolis Lefteris. Als er geheimnisvolle Akten aufspüren soll, die sich im Besitz einer alten Dame befinden, hält er das für reine Routine. Er ahnt nicht, dass er im Begriff ist, ein Verbrechen aufzudecken, das Generationen überdauert hat …

:*゚・..:**.Information zum Buch゚゚・..:**..:* *.:*¨

Autor: Ellen Sandberg

Titel: Die Vergessenen

ISBN: 978-3328103882

Verlag: Penguin Verlag

Erscheinungsdatum: 27 Dezember 2017

Hier kann man das Buch kaufen

Die Vergessenen Ellen Sandberg

:。✿*゚’゚・✿.。.:**.:。Meine Meinung✿*゚’゚・✿.。.:* *.:。✿*゚¨

Der Roman handelt von der Kriegszeit aus der Nazizeit. Der Roman ist aber so geschrieben als wenn man das gerade erlebt. Authentisch und echt, aber auch erschreckend und nichts für sanfte Gemüter. Traurigkeit und diese Ungerechtigkeit, grausig was mir zu schaffen machte. Oft habe ich beim Lesen überlegt ob ich überhaupt weiter Lesen möchte. Aber es war auch spannend. Von allem etwas. Wer sich aber dafür interessiert was früher passiert ist, was man nicht vergessen darf, der sollte das Buch Lesen. Ich habe lange nach dem Buch noch über die Story nachgedacht. Beim Lesen habe ich das Gefühl gehabt fast dabei zu sein, war aber auf der anderen Seite froh das es nur im Buch und meinen Gedanken so war. Ein guter Roman der wirklich gelungen ist und den ich jetzt immer wieder Lesen würde.

Vera hat den Sinn ihres Lebens verloren, dazu Pech mit den Männern rundet es ab. Ihre Tante kommt mit einem Schlaganfall ins Krankenhaus, kurz danach wird ihre Cousine Tod aufgefunden. Was ist los? Vera begibt sich auf die Spurensuche. Was ist passiert und warum hatte ihre Tante den Schlaganfall bekommen? In der Wohnung der Tante macht sie sich auf die Suche. Dort macht Sie eine schockierende Entdeckung. Nun will Sie die Wahrheit rausfinden und sie fragt sich, ob ihre Tante auch wirklich die Person ist, die sie eigentlich kennt. Doch es kann auch anders kommen.

Aber auch die andere Person bringt Spannung ins Spiel und der Sprung zwischen diesen beiden Persönlichkeiten ist gut und man kommt auch mit.

 

Moin Moin wir sind Niko und Julia. Die Autoren dieses Blogges. Es geht um die Christen, Bibel und die Aufklärung der Welt. Tiefgründigere Artikel findet ihr geschrieben von uns. Freuen uns über eure Nachrichten.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge