Die Tränen des Teufels vo Jeffery Deaver

Die Tränen des Täufels vo Jeffery Deaver

Tränen des Teufels von Jeffery Deaver. Ein packender Thriller, den ich mir gekauft habe, nachdem ich den kurzen Text gelesen habe. Dieser Einblick in die Story fand ich aufregend, interessant und es hat meine Neugier geweckt. Den Autor kannte ich noch nicht, war für mich also auch ein neuer Autor und so habe ich da Buch gelesen und in ei paar Tagen komplett durchgelesen. Spannend und ich habe das Buch gerne gelesen. Daher auch zu empfehlen, wenn man Thriller mag.

Der Autor Jeffery Deaver

Jeffery Deaver gilt als einer der weltweit besten Autoren intelligenter psychologischer Thriller. Wie kaum ein anderer beherrscht der von seinen Fans und den Kritikern gleichermaßen geliebte Jeffery Deaver den schier unerträglichen Nervenkitzel, verführt mit falschen Fährten, überrascht mit blitzschnellen Wendungen und streut dem Leser auf seine unnachahmliche Art Sand in die Augen. Seit dem ersten großen Erfolg als Schriftsteller hat er sich aus seinem Beruf als Rechtsanwalt zurückgezogen und lebt nun abwechselnd in Virginia und Kalifornien. Seine Bücher, die in 25 Sprachen übersetzt werden und in 150 Ländern erscheinen, haben ihm bereits zahlreiche renommierte Auszeichnungen eingebracht. Die kongeniale Verfilmung seines Romans Die Assistentin unter dem Titel Der Knochenjäger (mit Denzel Washington und Angelina Jolie in den Hauptrollen) war weltweit ein sensationeller Kinoerfolg und hat dem faszinierenden Ermittler- und Liebespaar Lincoln Rhyme und Amelia Sachs eine riesige Fangemeinde erobert.

Auszüge aus dem Buch

Am Silvestermorgen feuert in Washington, D.C. ein Unbekannter in einer U-Bahn-Station wild in die Menge und tötet 23 Menschen. Kurz darauf fordert der Drahtzieher »Digger« in einem Erpresserbrief 20 Millionen Dollar, andernfalls findet bis Mitternacht alle vier Stunden ein weiteres Blutbad statt. Als der einzige Kontaktmann Diggers bei einem Verkehrsunfall stirbt, kann nur noch einer dem FBI helfen: Handschriftenexperte Kincaid Parker, der mithilfe des Erpresserbriefs Digger auf die Spur kommen soll. Parker wollte seinen Kindern zuliebe eigentlich Abstand von der Verbrecherjagd gewinnen, doch nun wird er bald selbst zur Zielscheibe eines skrupellosen Killers …

Informationen zum Buch

Titel: Die Träne des Teufels

Autor: Jeffery Deaver

Gene: Thriller

Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag

Sprache: Deutsch

ISBN: 978 – 3734103643

Preis: 10€

Die Tränen des Teufels vo Jeffery Deaver

Meine Meinung zum Buch

Das Buch und die ganze Story sind sehr gutgeschrieben. Man kann da gut lese, fließend und ich hatte das Gefühl, das ich mich reinversetzen konnte. Als wenn man dabei ist und man das vor dem Auge erlebt. Man versucht im Kopf die Lösung zu finde, aber immer, wenn ich dachte, ah ich habe es, habe ich mich getäuscht und musste neu meine Gedanken sortieren. Aber genau das macht ein gutes Buch aus.

Die Story ist spannend, auch wenn man sich das im realen nicht Wünschen möchte. Aber es wird versucht so schnell es geht eine Lösung zu finden, ohne dass noch mehr Menschen zu schaden kommen oder Sterben. Es gibt einige Wendungen in der Story, da muss mitkomme vom Kopf her mitkommen und ist gefordert. Entspanne ist nicht dabei, es ist aufregend und spannend und ich freue mich auf weitere Bücher vom Autor Jeffery Deaver.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge