Marine Ehrenmahl Laboe Ausblick Landesinnere

Die Planung vom eigenen Zuhause

Ach wie ich mich für Bekannte freue die nun endlich ein Baugrundstück gefunden haben um zu Bauen. Da war nicht leicht das zu bekommen. Es spielen ja auch viele Faktoren dazu, es soll die richtige Größe haben und das wichtigste eine Gegend in der man sich Zuhause fühlt. Und natürlich auch vom Preis her im Rahmen liegen. Die Suche hat jetzt ein paar Monate gedauert mit höhen und Tiefen. Bis jetzt habe ich das Grundstück nur auf Bildern gesehen, aber ich glaube schon das man dort sich niederlasse kann. Es ist bestimmt aufregend, wenn man sich sein Traumhaus baut. Wenn der Plan erstellt wird, wie das Haus aussehen soll. Die Planung von den Zimmern, den Garten und vielleicht auch ein Balkon, eben vom eigenen Zuhause.

Die Planung vom eigenen Zuhause 

Wenn die Planung gemacht wird, hat man immer einen guten Partner an der Seite, der alles übernimmt. Es wird dann geplant wie das Haus sein soll und plant dann die Zimmer und die Anordnung. Meistens wird dann das Drum und Dran was noch Anliegt vom Partner übernommen und auch bei www.mosertankshop.de findet der Baupartner das wichtige Zubehör was gebraucht wird. Ich selber würde das abgeben, das von einer Baufirma alles machen lassen. Aber nur weil ich selber damit keine Erfahrungen habe. Was ich aber immer machen würde, alles Beobachten und immer wieder schauen gehen. Aber das ist ein Thema, das würde Seiten füllen. Man muss dafür eine Baufirma finden, die gut sind, wissen was sie machen und vor allem auch das machen, was man möchte und vorgegeben hat. Es soll ja ein Traum vom Zuhause werden.

So ein Bauvorhaben ist ja auch eine Größenordnung die man nicht unterschätzen darf. Für mich als Bekannte ist das nicht so aufreibend wie für meine Bekannte. Für Sie fängt nun die stressige Zeit an. Man plant und möchte natürlich, dass das ganze Haus pünktlich fertig wird. Ich habe ihr nur gesagt, dass sie lieber etwas mehr Zeit einplanen soll, nicht dass sie ihre Wohnung zu diesem Termin kündigt und es dann Probleme gibt und man eine Unterkunft suchen muss für die restlichen Tage. Lieber 3 Wochen mehr einplanen als das man dann noch mehr Sorgen hat. 

Wie würdet ihr das machen? Klar es kostet dann etwas mehr von der Miete her, aber lieber das, als wenn man dann aus der Wohnung muss und das Haus ist noch nicht fertig. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge