Die optimale Sidebar

Webmaster Friday hat ein neues Thema gestern raus gebracht und ich komme endlich dazu, was dazu zu schreiben. Ich wollte das ja schon gestern machen, aber es kam immer wieder was dazwischen. Aber zum Glück hat man dafür 1 Woche Zeit. Thema in dieser Woche „Die optimale Sidebar“. Mitmachen kann natürlich jeder der Lust dazu hat.

Hm ich glaube das ist für jeden eine andere Sidebar. Ich finde eine Sidebar schon sehr interessant und für mich wichtig ist das Suchfeld, so kann mein Leser schnell was Suchen, ob einen Artikel oder was anderes.  Dann das Archive, so wird alles nach Monaten aufgelistet, was man in den verschiedenen Monaten geschrieben hat. Dann je nach Theme auch die Socialen Netzwerke, welche man selber hat. So kann der Leser leicht dort drauf klicken und Fan werden. Dann Links, wenn man welche hat finde ich auch nicht verkehrt.

Es gibt natürlich auch verschiedene andere Sachen wir den Kalender, die Kommentartor und die letzten Artikel. Das habe ich in diesen Blog nicht. Es gibt natürlich auch andere Ideen, Banner mit einzubauen, kleine Grafiken und andere Sachen. Ich mag es selber aber nicht, wenn man zu viele Grafiken hat in der Sidebar oder wenn die dann noch Glitzern. Aber ok, das muss man selber für sich entscheiden, wie man das mag. Nur persönlich finde ich diese Glitzer-Blink-Bilder eher abschreckend.

Wie ist das bei euch? Auf was könnt ihr nicht verzichten und was mögt ihr so gar nicht?

3 thoughts on “Die optimale Sidebar

  1. Also in Sidebar gehört meiner Meinung „Suche“ „Kategorien oder Themen“ , „Archiv“ dazu :-)
    Ich selbst habe dieses ja mitdrin….und könnte nicht verzichten!
    Was ich gar nicht so mag ist, wenn man auf der Startseite soviele Banner, Links gebunden sind wo man bissle „Werbungen“ machen könnte! Das stört mich einfach ebenso diese Glitzerbanner´s.

    LG Schnecki78

  2. Hi Julia,
    also ich mag die Sidebar und habe auch die Footerbar auf zwei meiner Blogs. In der Sidebar sind mir solche Inhalte wichtig wie Kategorien, letzte Artikel und letzte Kommentare. Auch nutze ich die Sidebar, um meine Empfehlungen und Links zu eigenen Blogs und Seiten unterzubringen.

    Alles in allem kann ich auf die Sidebar nicht verzichten und habe es schon seit Jahren so hand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge