Kiel Diedrichsdorf Fördewanderweg

Der Wunsch nach einem gemütlichen Garten

Wenn das Wetter besser wird, vielleicht die Sonne rauskommt, geht man gerne raus. Aber man fängt dann auch an, sich Gedanken um den Garten zu machen. Dieser muss irgendwann im Frühjahr wieder schick gemacht werden. Neue Blumen, neues Beet und vielleicht auch neue Gartenmöbel. Immer wieder schaut man sich neue Ideen im Internet an, man schaut beim Einkaufen, ob man vielleicht eine tolle Zeitschrift entdeckt, und kauft diese dann auch. Mir geht es zumindest so und ich möchte in diesem Jahr den Hof wieder mehr nutzen. Viel kann ich zwar nicht machen aber etwas Gemütlicher soll es werden. Schön mit Freunden Grillen, oder einfach, wenn es warm ist, mit dem Laptop draußen sitzen und entspannen. Einfach nur mit dem Eistee da sitzen, was für die Blogs machen oder vielleicht auch einfach nur etwas Spielen.

Meine Vorstellungen vom gemütlichen Garten

Ich habe zwar einige Vorstellungen, Wünsche, die ich haben möchte. Aber wie und was ich umsetzen kann, das steht offen. Wichtig ist mir vor allem eine gemütliche Ecke, in der man sitzen und liegen kann, den Tag oder Stunden dort verbringen und einfach mal faul sein. Im letzten Jahr wurde ja nichts draus. Klar gab es mal etwas Sitzen dort, aber mehr nicht. Arbeitstechnisch werde ich auch nichts machen können in diesem Jahr, außer natürlich Fegen und die Sitzmöbel aufbauen. Aber Blumen Pflanzen und vielleicht Kräuter usw. das wird nichts werden.

Aber der Grill, die gemütliche Sitzecke und der Sonnenschirm sind schon mal ein guter Anfang. Vielleicht kommen noch ein paar schöne Blumen in großen Kübeln dazu, damit kann man ja auch vieles Dekorieren und verschönern. Damit hat man auch weniger Arbeit und doch was Buntes. Ein Traum wäre ja auch ein kleiner Zitronenbaum im Kübel. Apfelbaum gibt es ja zwei, mi wirklich leckeren Äpfeln die man, wenn sie reif sind, auch essen sollte.

Erdbeeren frisch vom Feld

Garten soll Entspannung sein

Ein Garten muss Entspannung sein. Für mich ein Ort der Ruhe und Erholung.  Gerade wenn es sehr warm ist, finde ich das dort angenehmer und halte das dort meistens besser aus, als in der Wohnung. Wie gut das der Akku vom Laptop immer geladen ist, das WLAN bis dahin ist auch immer super.  Ich bin dann meistens am mr green kostenlos spielen. So kann man einen heißen Sommertag gut überstehen, dem bei extremer Hitze möchte ich nicht mehr am Strand sitzen. Das ist mir einfach zu heiß.  Der Garten ist ein Ort der Erholung, ein gemütlicher Ort zum Entspannen und seine Freizeit zu verbringen. Und diese Oase von der Ruhe her habe ich hinterm Haus, fehlt nur noch das er fertiggemacht ist und man sich einfach nur in die Sessel setzen muss. Wie verbringt Ihr so heiße Tage am liebsten? Und denkt Ihr schon nach, Euren Garten fit zu bekommen?

1 thought on “Der Wunsch nach einem gemütlichen Garten

  1. Hi,
    bei uns im Erzgebirge war es am Samstag schon so frühlingshaft das wir den ganzen Tag im Garten verbracht haben um ihn auf Vordermann zu bringen. Da kamen die ersten Frühlingsgefühle auf. Ich habe dann auch gleich noch für den Pavillon neue Vorhänge und ein neues Dach bestellt. Den Rasen wollte ich auch noch vertikutieren aber das habe ich dann nicht gemacht. Leider hat das schöne Wetter nicht angehalten. Gestern hat es sogar wieder geschneit. Aber wir freuen uns auch schon auf die warmen Tage. Liebe Grüße Lothar

Schreibe einen Kommentar zu Lothar vom Bloggergarten Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge