Der Schattengarten von Anna Romer

Der Schattengarten von Anna Romer

15. März 2018 0 Von Julchen

Der Schattengarten von Anna Romer, ein Roman der im Januar 2018 erschienen ist. Interessanter Roman, den ich gerne gelesen habe. Erst schleppend und dann wurde das sehr interessant, das ich nicht aufhören konnte zu Lesen. Eine interessante Story von einer Autorin die mir gut gefallen hat vom Stil her und das umsetzen der Geschichte. Auf jeden Fall so gut das ich von der Autorin auch andere Bücher lesen würde.

Informationen zur Autorin Anna Romer

Anna Romer wuchs in New South Wales in einer Familie von Büchernarren und Geschichtenerzählern auf, weshalb sie sich schon früh für Literatur zu interessieren begann. Sie arbeitet als Grafikerin und hat lange Reisen ins australische Outback, nach Asien, Neuseeland, Europa und Amerika unternommen, wo sie viel Stoff sammelte, den sie in ihren Bildern und Texten verarbeitet. Bereits ihr erster Roman »Das Rosenholzzimmer« lebte von ihrer Faszination für vergessene Tagebücher und Briefe, dunkle Familiengeheimnisse und alte Häuser und ihrer Liebe zur einzigartig schönen australischen Landschaft. Die Autorin lebt in einem abgelegenen Landsitz im nördlichen New South Wales, wo sie an ihrem nächsten Roman schreibt.

*゚・..:**.:*Auszug aus dem Buch゚゚・..:*’゚・..:* *.:*¨

Nach einigen Jahren in London kehrt Lucy Briar wieder nach Melbourne zurück. Sie möchte ein ruhiges Leben führen, doch als ihr Vater Ron einen Unfall hat, holt sie ihre Vergangenheit ein. Lucys Vater bittet sie, in Bitterwood Park, dem mittlerweile halb verfallenen Anwesen der Familie, nach einem alten Fotoalbum zu suchen. Mit Bitterwood verbindet Lucy böse Erinnerungen und düstere Träume, die sie seit ihrer Kindheit quälen. Auf der Suche nach dem Album entdeckt sie schließlich ein schreckliches Geheimnis. Und sie muss sich endlich ihren Dämonen stellen …

.:✿*゚’゚・✿.。.:**.Information zum Buch゚゚・✿.。.:**✿.。.:* *.:✿*゚¨

Autor: Anna Romer

Titel: Der Schattengarten

Roman

ISBN: 978-3-442-48684-7

Verlag: Goldmann

Erscheinungstermin: Januar 2018

Der Schatten von Anna Romer

:。✿*゚’゚・✿.。.:**.:。Meine Meinung✿*゚’゚・✿.。.:* *.:。✿*゚¨゚

Ein interessanter aber auch komplexer Roman der im Jahr 1993 stattfindet. Lucy reist zurück in ihr Heimat Australien. Sie hat Post von ihrem Großvater bekommen, die Geheimnisvoll ist. Doch kaum ist sie in Melbourne angekommen überschlagen sich die Dinge. Sie macht sich auf Wunsch ihres Vaters auf die Suche nach einem alten Fotoalbum und dabei stößt sie auf immer neue Geheimnisse. Was ist mit ihrer Mutter passiert? Was mit ihre, Großvater? Und warum gibt es in der Familie solche Streitereien? Immer mehr geht sie in die Vergangenheit zurück und nach und nach kommt sie allem auf die Spur. Doch auch ihre Ängste muss sie sich stellen und alles wird ihr eigenes Leben beeinflussen.

Ich fand das Buch, die Story aber auch die Autorin packend und sofort fesselnd. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, ich wollte immer weiter Lesen und wissen wie es weitergeht und vor allem wie das Ende ist. Jedoch braucht man seine ganze Aufmerksamkeit für die Story damit man auch allem weiter folgen kann. Es ist nicht leicht nach einer Lesepause sich wieder rein zu finden. Es ist verwirrend und man denkt, ah nun komme ich dem Geheimnis auf der Spur, aber dann kommen wieder neue Fäden, neue Abschnitte. Ich habe mitgefiebert und versucht auch beim Lesen die Rätsel zu lösen bis es dann zum tragischen Ende kommt.

Die Charaktere sind gut beschrieben und haben mir gut gefallen, im Mittelpunkt steht die Lucy. Der Großvater ist aber auch sehr interessant und man konnte gut hinter die Figur schauen. Die Autorin hat das gut hinbekommen und der Schreibstil ist sehr angenehm. Sehr zu empfehlen und ich freue mich auf weitere Bücher von Anna Romer.

Teil mich