Das Kind der anderen
Buchvorstellung

Das Kind der Anderen von Bethan Roberts

Das Kind der Anderen von Bethan Roberts. Als ich den kurzen Text gelesen habe, worum es sich in dem Buch dreht, war mein Interesse geweckt. Diese Mischung im Buch al Roman, dann aber auch Drama hat mich doch sehr angesprochen. Dieser Text auf der klappe war sehr gutgeschrieben und so habe ich das Buch doch recht schnell durchgelesen. Wenn der Text gutgeschrieben ist, geht das sehr schnell. Auch der Autor hat mir gut gefallen, da würde ich auch gerne wieder was von Lesen.

Der Autor Bethan Roberts

Bethan Roberts, geboren 1973 in Oxford und aufgewachsen in Abingdon, unterrichtet Creative Writing an der Universität Chichester und an der Open University. Sie lebt in Brighton.

*゚・..:**.:*Auszug aus dem Buch゚゚・..:*’゚・..:* *.:

Es ist ein ganz gewöhnlicher Morgen, an dem Maggie den zweijährigen Samuel entführt. Die junge Frau wurde von ihrer Cousine Nula als Nanny angestellt. Nun bricht sie ohne deren Wissen mit dem Kind zur walisischen Insel Anglesay auf. Zu jenem Bootshaus, in dem Maggie und Nula sechzehn Jahre zuvor einen gemeinsamen Sommer voller Verstrickungen verbrachten, der alles veränderte. Während Nula um das Leben ihres Sohnes bangt, muss sie sich den Erinnerungen stellen, die sie so lange aus ihrem Leben verbannte…

.:*゚・..:**.Information zum Buch゚゚・..:**..:* *.:*¨

Autor: Bethan Roberts

Titel: Das Kind der Anderen

ISBN: 978-3-453-35969-7

Verlag: Diana

Erscheinungstermin: 12.02.2018

Hier ist das Buch zu bekommen

Das Kind der anderen

:。✿*゚’゚・✿.。.:**.:。Meine Meinung✿*゚’゚・✿.。.:* *.:。✿*゚¨゚

Der Autor hat es geschafft ich in seinen Bann zu ziehen. Der Roman ist gut Geschieben, Authentisch und man hatte immer das Gefühl, als wenn man direkt in der Geschichte mit drinnen steckt. In Gedanken konnte ich beim Lesen gut abtauchen, hatte das vor Augen und wollte gar nicht mehr aufhören. Da ist die Nacht kurz gewesen. Oft hatte ich das Gefühl das mein Herz zu hören ist, dass es so laut geklopft hat. Je mehr Seiten man gelesen hat, desto mehr wollte ich erfahren. Ich konnte dann einfach nicht aufhören zu Lesen.

Woher kam die angestaute Wut und warum kam das zu dem Drama? Fragen die beim Lesen mehr wurden bis fast zum Ende hin. Dieses hin und her zwischen zwischen den Jahren ist gut gemacht und so gemacht, dass man das gut Verfolgen konnte. Irgendwann fing das an das der Kreis sich schließt und es für den Leser noch mehr Spaß hervorlockte. Die Geschichte ist gutgeschrieben, fesseln und man wird mit in die Abgründe genommen, damit man am Ende auch alle Versteht.

Warum wird der 2. Jährige Samuel entführt und warum wollte die Cousine Nula als Nanny eingestellt werden. Warum fährt sie mit dem Kind zu dem Bootshaus, in den die beiden Frauen vor vielen Jahren einen gemeinsamen Sommer verbracht haben. Einfühlsam, spannend und viel Aufregung verspricht das Buch das ich empfehlen kann. Wer auf diese Art von Roman, Drama und etwas Thriller steht, sollte das Buch unbedingt Lesen.

Moin Moin wir sind Niko und Julia. Die Autoren dieses Blogges. Es geht um die Christen, Bibel und die Aufklärung der Welt. Tiefgründigere Artikel findet ihr geschrieben von uns. Freuen uns über eure Nachrichten.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge