Muss man wirklich zum Unternehmer geboren sein?

Martin hat wieder zu einer neuen Blogparade bzw. ein neues Thema gestellt, wo ich doch natürlich gerne mitmache. Das Thema interessiert mich dann doch und natürlich bin ich auch gespannt, was andere zu den Thema zusagen haben und wie die Meinungen sind. Man lernt so ja nicht nur die anderen Blogs kennen, sondern so kann man auch eine nette Diskussion machen mit anderen Bloggern zu dem Thema. Mitmachen kann natürlich jeder dazu schau einfach hier vorbei!

„Muss man wirklich zum Unternehmer geboren sein?“

Eine wirklich gute Frage. Ich bin ja kein Unternehmer aber ich habe bei einer Familie, mit der ich befreundet bin, mitbekommen das man dort die Firma immer in der Familie weiter gibt. Dort scheint es wirklich gleich bei der Geburt mitgegeben worden sein. Aber ansonsten finde ich, das eigentlich jeder der das auch zu 100% möchte das auch hinbekommt.  Man muss dafür natürlich einen Willen haben aber auch die nötige Geschäftsidee, damit es auch gut läuft.

Man muss also nicht dafür geboren sein, sondern es kann irgendwann einfach bei jemand eine Idee kommen, sodass man hier ein Unternehmen führen kann. Leider überdenken das nicht alle und machen sich nicht genug Gedanken dafür und dann geht es auch nach kurzer Zeit Berg ab.

Braucht man von vornherein bestimmte Eigenschaften, um als Unternehmen erfolgreich sein zu können?

Hm eine gute Frage. Ich glaube und meine das man schon gewisse Eigenschaften haben sollte, damit man ein Unternehmen führen kann, das dann aber auch erfolgreich sein sollte.

Wenn ja, was sind das für Eigenschaften?

Welche Eigenschaften, Ehrgeiz. Das ist wirklich wichtig das man zu 100% hinter dem steht was man macht und führt. Dazu gehört eben auch Ehrgeiz und vor allem sollte man auch immer 100% geben. Ansonsten muss man natürlich auch für die Führung geschaffen sein, also man muss also auch mit dem Unternehmen auseinandersetzen und natürlich auch verbinden. Also es bringt ja nichts, wenn man kein Führerschein hat und auch keinen Orientierungssinn hat, das man nicht hier mit Logistik und Transport, was machen. Also man muss dann schon ein Händchen und die Lust drauf haben.

Wenn man die Eigenschaften nicht von vorneherein mitbringen muss, was macht dann den Erfolg aus?

Harte und gute Arbeit. Das macht die Eigenschaft aus und man kommt mit harter Arbeit zum Erfolg. Aber was man auch haben muss, ist nicht nur der Wille, sondern leider auch ein gutes und dickes Fell. Leider ist das immer wieder, das man einen gewissen Weg mit Leuten zusammengeht und irgendwann gehen die gegen den Weg, den man geht. So braucht man gute Nerven, ein dickes Fell und vor allem muss man hier auch an sich selber glauben. Ansonsten zählt hier eben das Umsetzen der Wünsche, Vorstellungen und Träume.

Bilden sich die notwendigen Eigenschaften im Laufe des Unternehmertums ohnehin heraus?

Ich würde mal ja sagen.  Ansonsten kann ich dazu nicht wirklich was sagen. Aber ich meine das Es sich dann doch im Laufe der Zeit entwickelt.

Was hast du für Eigenschaften in die Selbstständigkeit mitgebracht? Wie hast du dich im Laufe der Selbständigkeit entwickelt?

Eigenschaften, der Wille, dass man das was man sich wünscht und vorstellt auch schafft. Die Frage war damals mit meinen Ex Mann lange durchgesprochen und ich wollte endlich auch wieder was tun und verdienen. Es hat mir selber nicht nur das eine und andere an Aufträgen gebracht, sondern auch viel für meine Seele und vor allem das Selbstvertrauen hat das gestärkt. Man ist mit den Aufgaben gewachsen und tut es immer noch. Ich wurde nach und nach immer Selbstbewusster und das hat mir selber sehr viel gegeben.

Wer eignet sich aus deiner Sicht nicht zum Unternehmer/zur Unternehmerin?

Eine gute Frage. Ich könnte jetzt nicht sagen das der oder die sich nicht eignen. Es ist immer schwer zu sagen du kannst das und du nicht.

Wie denkt ihr das und wie ist eure Meinung?

Zum TeilenEmail this to someoneShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Julchen

Ich bin Julia, eine echte Kieler Sprotte- eine norddeutsche Göre wie die Bauern früher gesagt haben. Ihr kennt mich bestimmt schon von meinen anderen Blog www.knuddelstoffel.de. Auf diesen Blog dreht es sich um Tee für Liebhaber, Blogparade und ab und zu schreibe ich was zu einen neuen oder alten Film und TV Serien. Ansonsten schreib ich so, wie wir Norddeutschen so sind. Ich wünsche euch viel Spaß auf meinen Blog.

2 Kommentare zu “Muss man wirklich zum Unternehmer geboren sein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg