Logo

Das Seo-Geschmäckle….

Ein neues Thema von Webmaster Friday und ich liege noch gut in der Zeit. Letzte Woche ging es ja um das Thema Internet süchtig oder nicht? In dieser Woche geht es wieder um das Thema SEO und alles, was es damit zu tun hat. Ich bin natürlich wieder gerne mit dabei und schreib einfach mal das, was ich denke dazu auf. Mitmachen kann natürlich jeder der Lust hat.

„Das Seo-Geschmäckle….“

Achja wer kennt das nicht mit den Kommentaren und das nicht nur einmal, sondern gleich Dutzende. Vielen bauen in den Text Tausende von Links mit ein, oder eben auch mal der Name als Firmen Name usw. Ich bin beim Freischalten immer vorsichtig. Spam und Links im Kommentar mag ich so gar nicht. Einen Link im Feld für Webseite/Blog, okay aber nicht im Kommentar noch extra oder am besten noch mit HTML. Dazu dann noch der Name. Nein da achte ich schon drauf. Das mag ich so auch nicht haben und schalte das nicht frei. Gut der Spam wird automatisch vom AntispamBee aussortiert. Da schaue ich dann alle paar Tage mal rein. Nicht das sich, da ein Kommentar verlaufen hat, der da nicht rein gehört.

Ansonsten gebe ich die Kommentare auch frei. Ich gehe auch immer auf gegen Besuch, so finde ich ab und zu mal eine neue Seite. Interessantes und gebe da gerne dann auch mein Kommi ab. Man merkt schon beim Lesen, ob der Blog mit liebe gefüllt wird. Man merkt es beim Lesen. Okay nicht jedes Thema liegt einen, aber man kann schon am Schreibstil und dem was man lesen kann merken, wie der Blog geführt wird. Man merkt bei einigen schon das Sie sich in Sachen Seo Gedanken machen und andere nicht. Finde beides auch in Ordnung. Jeder findet für sich seinen Weg, den er gehen möchte. Und mal ehrlich, welcher Blog möchte nicht schnell gefunden und gelesen werden? Was denkt ihr den zu dem Thema?

Zum TeilenEmail this to someoneShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Julchen

Ich bin Julia, eine echte Kieler Sprotte- eine norddeutsche Göre wie die Bauern früher gesagt haben. Ihr kennt mich bestimmt schon von meinen anderen Blog www.knuddelstoffel.de. Auf diesen Blog dreht es sich um Tee für Liebhaber, Blogparade und ab und zu schreibe ich was zu einen neuen oder alten Film und TV Serien. Ansonsten schreib ich so, wie wir Norddeutschen so sind. Ich wünsche euch viel Spaß auf meinen Blog.

3 Kommentare zu “Das Seo-Geschmäckle….

  1. Hi Julia,
    also ich sehe es auch so, dass man mit dem eigenen Blog möglichst gefunden werden will und dafür tut man einiges, mal mehr mal weniger. Ich benutze gerne meine Kommentarstunden dafür, um andere Blogs zu lesen, kennenzulernen und mich mit denen zu vernetzen. Bei dir habe ich auch schon einige Male kommentiert.

    Spam ist eine wichtige Angelegenheit und wird ja von jedem Blogger nicht geduldet. Ich habe es auch so hand und ändere meistens mein Verhalten nicht. AntiSpamBee, was die meisten Blogger im Einsatz haben, schützt uns vor massivem Spam und den Rest müssen wir eben manuell aussortieren und richtig stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg